Wer wir sind

Die Waldschule Degerloch ist eine Schule in freier Trägerschaft. Seit 150 Jahren ist unsere Schule eine interessante Alternative zu den staatlichen Schulen. Sie wird von den Eltern der Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrerinnen und Lehrern selbst getragen. „Schule als Lebensraum“ ist hier nicht nur pädagogische Floskel, denn als Ganztagsschule mit jahrzehntelanger Erfahrung steht die Waldschule für die Werte:

  • wertschätzend
  • zuverlässig
  • verantwortungsvoll

Lernen und Leben findet hier in einer von gegenseitigem Vertrauen getragenen Umgebung statt.

An der Waldschule werden eine zweizügige Grundschule (Klassen 1-4), ein zweizügiges allgemeinbildendes Gymnasium (Klassen 5-12) und eine zweizügige Realschule (Klassen 5-10) angeboten. Drei Schularten befinden sich somit unter einem Dach. Als Verbundschule halten wir die Übergänge zwischen den Schularten offen. Der dreijährige Realschulaufsetzer an der Waldschule führt nach der Mittleren Reife zum Abitur. Die Waldschule bietet somit einen achtjährigen Weg (Gymnasium) und einen neunjährigen Weg (Realschule und Realschulaufsetzer) zum Abitur.  Alle Schularten sind staatlich anerkannt und führen zu den jeweiligen Abschlüssen Abitur und Mittlere Reife. Zurzeit wird die Schule von 830 Schülerinnen und Schülern besucht.

Ihre Ansprechpartner

Sektretariat Grundschule

Sektretariat Sekundarstufe I und II

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.