Pädagogische Unterstützung

Neben der formalen Bildung liegt uns auch das persönliche Wohl einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers am Herzen. Wo viele Menschen auf einem Fleck sind, bleiben Konflikte nicht aus. Zudem bringen manche Schülerinnen und Schüler auch persönliche Probleme mit. Die Fachschaft Sozialpädagogik hat sich zusammengeschlossen, um für einzelne Schülerinnen und Schüler oder für Schülergruppen ein Netz an Hilfen zu knüpfen. Hierbei handelt es sich um Beratungsangebote bei Problemen mit Schule, Lernen oder privaten Schwierigkeiten. 

Zur Pädagogischen Unterstützung zählen die Schulsozialarbeit, die Beratungslehrerinnen und die Schulseelsorge.

Schulsozialarbeit

Team:

  • An der Grundschule: Silke Brommer (B.A. Sozialpädagogin) und Laura Röttgermann (M.A. Sozialpädagogin)
  • An der Realschule und am Gymnasium: Petra Winchester (Diplom-Sozialpädagogin), Isabel Wambera (Diplom-Pädagogin), Isabell Herb (B.A. Sozialpädagogin) und Michael Schwinert (B.A. Sozialpädagoge)
  • Studentin der DHBW Fakultät Sozialwesen: Anna-Lena Geiger

Wir sind Ansprechpartner bei persönlichen, familiären oder schulischen Problemen für:

  • Schülerinnen und Schüler
  • Eltern
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Beratungszentren, Therapeuten, Jugendhilfe etc.

Kontakt:

  • über den Schulmanager
  • über Email (nach dem Konzept: vorname.nachname@waldschule-degerloch.de)
  • Nachricht/Brief per Post schicken oder im Sekretariat oder im Lehrerzimmer abgeben
  • Telefonisch 0711/806697-24 oder 0711/806697-0 mit Bitte um Rückruf
  • im Schülercafé (11.10-11.30 Uhr, 13.00-14.00 Uhr, 15.30-17 Uhr)
  • Unter "Winni Wald" ist die Schulsozialarbeit auch bei Facebook zu erreichen
Image
oben links: Silke Brommer, oben rechts: Laura Röttgermann
unten von links nach rechts: Petra Winchester, Michael Schwinert, Isabell Herb, Isabel Wambera

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.