Pädagogische Unterstützung

Neben der formalen Bildung liegt uns auch das persönliche Wohl einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers am Herzen. Wo viele Menschen auf einem Fleck sind, bleiben Konflikte nicht aus. Zudem bringen manche Schülerinnen und Schüler auch persönliche Probleme mit. Die Fachschaft Sozialpädagogik hat sich zusammengeschlossen, um für einzelne Schülerinnen und Schüler oder für Schülergruppen ein Netz an Hilfen zu knüpfen. Hierbei handelt es sich um Beratungsangebote bei Problemen mit Schule, Lernen oder privaten Schwierigkeiten. 

Zur Pädagogischen Unterstützung zählen die Schulsozialarbeit, die Beratungslehrerinnen und die Schulseelsorge.

Schulsozialarbeit
Team:
•    An der Grundschule: Silke Brommer (B.A. Sozialpädagogin) und Laura Röttgermann (M.A. Sozialpädagogin)
•    An der Realschule und am Gymnasium: Petra Winchester (Diplom-Sozialpädagogin), Isabel Wambera (Diplom-Pädagogin), Isabell Herb (B.A. Sozialpädagogin) und Michael Schwinert (B.A. Sozialpädagoge)
•    Studentinen der DHBW Fakultät Sozialwesen: Anna-Lena Geiger und Rosaria Reis

Wir sind Ansprechpartner bei persönlichen, familiären oder schulischen Problemen für:
•    Schülerinnen und Schüler
•    Eltern
•    Lehrerinnen und Lehrer
•    Beratungszentren, Therapeuten, Jugendhilfe etc.

Kontakt:
•    über den Schulmanager
•    über Email (nach dem Konzept: vorname.nachname@waldschule-degerloch.de)
•    Nachricht/Brief per Post schicken oder im Sekretariat oder im Lehrerzimmer abgeben
•    Telefonisch 0711/806697-24 oder 0711/806697-0 mit Bitte um Rückruf
•    im Schülercafé (11.10-11.30 Uhr, 13.00-14.00 Uhr, 15.30-17 Uhr)
•    Unter "Winni Wald" ist die Schulsozialarbeit auch bei Facebook zu erreichen
Image
oben links: Silke Brommer, oben rechts: Laura Röttgermann
unten von links nach rechts: Petra Winchester, Michael Schwinert, Isabell Herb, Isabel Wambera
Beratungslehrerinnen
Team:
•    Schwerpunkt Grundschule und LRS-Testung: Birgit Fürtsch
•    Schwerpunkt Realschule und Gymnasium: Karin Schneider

Beratung für Schülerinnen und Schüler, die
•    in ihrem schulischen Alltag über- oder unterfordert sind
•    sich in der Schule und / oder bei den Hausaufgaben schlecht konzentrieren können
•    keine Freude mehr an der Schule haben
•    sich vor Klassenarbeiten oder Prüfungen ängstigen
•    Schwierigkeiten beim Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen haben
•    Probleme mit Lehrerinnen und Lehrern oder Mitschülerinnen und Mitschülern haben
•    Fragen zu ihrer Schullaufbahn haben

Kontakt:
•    über den Schulmanager
•    über Email (birgit.fuertsch@waldschule-degerloch.de bzw. karin.schneider@waldschule-degerloch.de)
•    direkt ansprechen
•    eine Nachricht in das Fach im Lehrerzimmer legen lassen
•    über das Sekretariat
•    oder gleich den Anmeldebogen herunterladen und ausgefüllt in einem verschlossenen Umschlag an die Waldschule Degerloch, z.Hd. Birgit Fürtsch bzw. Karin Schneider schicken. 

o    Anmeldebogen Grundschule

o    Anmeldebogen Realschule und Gymnasium
Birgit Fürtsch und Karin Schneider
Image
Lerncoach Tobias Roese
Schulstress hat viele Gesichter und die schulischen Probleme sollten individuell betrachtet werden. 
Folgende Schwerpunkte können in diesem Coaching angegangen werden:
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Motivationsschwierigkeiten
  • Lernschwierigkeiten, -blockaden, -störungen
  • Prüfungs- und Schulängste
  • fehlende Strukturen
  • fehlende Zielsetzungen
  • größere Wissenslücken
  • u. a. 
Neben diesen klassischen Stressoren können einem auch die eigenen Gedanken einen Streich spielen und Zweifel auslösen. Das wiederum kann zur Folge haben:
  • fehlendes Selbstvertrauen
  • fehlendes Selbstbewusstsein
  • fehlendes Selbstwertgefühl
Erschweren können weitere Faktoren das stressfreie Schulleben:
  • AD(H)S (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom)
  • ASS (autistische Spektrumsstörung) 
  • LRS (Lese-Rechtschreib-Schwäche)
  • u. a. 
Die Zusammenarbeit kann wie folgt stattfinden:
  • Einzelcoaching mit Schülern
  • Elterncoaching
  • Familiencoaching 
  • einmal pro Jahr findet an der Waldschule das Elternseminar ‚Lernen OHNE Stress‘ statt. 
Das Coaching findet in der Waldschule statt. Die Kosten tragen die Eltern. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Beratungslehrerin und stellvertretende Schulleiterin Frau Karin Schneider. (karin.schneider@waldschule-degerloch.de).
Image

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.